Ein Ort mit Geschichte und Tradition - für Menschen die mehr erwarten.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Jahrzehnte lang befand sich das «Schlössli Grenchen» in getrenntem Besitz. Die Investorin Denise Spörri konnte im Jahr 2010 beide Haushälften kaufen und hat mit einem weitsichtigen Umbau ein kleines Schmuckstück erschaffen.

Jede Wohnung hat ihre ganz persönlichen Details die sie zu einem unverwechselbaren Unikat macht.

Bänke, Fresken, Holzböden, Terrazzoböden, Plättli, Fenster, Türen und vieles mehr entdeckt man auf dem Durchgang durch die Wohnungen. Jede der sieben Einheiten hat ihren eigenen Charakter und Grundriss.

 

Im Sockelgeschoss der Villa befinden sich die Kellerräume, Waschküchen und die vier Atelierräume, die man separat mieten kann.



Vorher und Nachher

Skizzen und Entwürfe: Stephan Mezger, matti ragaz hitz architekten ag

Schlössli Grenchen

Waldeggstrasse 14 – 18

2540 Grenchen